DIY Sextoys

Ein Workshop über die Form der Lust. Silikon Sextoys zum selber machen und nach Hause nehmen.

Von pinken Delfinen und blauen Gurken. Ein Workshop über die Form der Lust.
Handelsübliche Sextoys haben durchaus vieles zu bieten, sind in ihrer Handhabung jedoch oft implizit und lassen nicht viel Spielraum für die eigene Fantasie.

In diesem Workshop setzen wir und über Form und Design mit Lust und unserer Vorstellung davon auseinander. Wir kreieren ein eigenes individuelles Silikon-Sextoy zum nach Hause nehmen.

Nach einer kurzen Einführung ins Thema formen wir aus Lehm eine eigene Vorlage für eine Form. In einer zweiten Phase werden die Vorlagen in Silikon gegossen. Am Ende des Workshops können alle Teilnehmenden ihr eigenes Werk mit nach Hause nehmen.

Bringt Kleider mit, die schmutzig werden dürfen, und Freude!

Christine Aschwanden, freischaffende Keramikerin und Kursleiterin. In ihrer Werkstatt entstehen Produkte, die frei sind von den Zwängen der Massenproduktion. Einzelstücke, die von der ersten Handskizze, bis zum letzten Schliff die persönliche unverkennbare Handschrift der Gestalterin tragen. Objekte die Geschichten erzählen, gewohntes hinterfragen, zum Schmunzeln und Nachdenken animieren.

http://www.keramikdesign.ch